Recherchepreis Osteuropa

Der Recherchepreis Osteuropa will die Berichterstattung aus Osteuropa stärken. Der von Hoffnung für Osteuropa und Renovabis in Form eines Stipendiums vergebene Preis ermöglicht Journalist*innen die Recherche und Produktion aufwändiger Printreportagen. Gefördert wird die Recherche von Sozialreportagen aus Mittel-, Ost- oder Südosteuropa, die gesellschaftliche und politische Entwicklungen thematisieren und den Alltag der Menschen in den Blick nehmen. Der Preis ist mit bis zu 7.000 Euro dotiert.

Kontakt

https://www.renovabis.de/