Medienpreis Vielfältige Demokratie

Berichterstattung zum Thema Demokratie und zur politischen Teilhabe ist besonders herausfordernd. Die Konflikte sind oft komplex, häufig emotional, selten sachlich. Schnell sieht man sich dem Vorwurf der „Lügenpresse“ ausgesetzt, wenn eine Konfliktpartei glaubt, zu kurz zu kommen. Zudem setzt Demokratie auf Gemeinwohlinteresse und einen fairen, wertschätzenden Diskurs. Das sind Themen, die in der modernen Medienwelt schwierig zu platzieren sind. Zur Anerkennung und Förderung engagierter Berichterstattung mit dem Schwerpunkt Demokratie, Bürgerbeteiligung und politische Teilhabe gibt es deshalb seit 2020 den „Medienpreis Vielfältige Demokratie“. Der Preis ist dotiert und wird jährlich vergeben. Ausgezeichnet werden einzelne Reportagen, Beiträge, Bücher, Artikelserien, Film- oder Rundfunkbeiträge.

Informationen und Anmeldung

https://allianz-vielfaeltige-demokratie.de/medienpreis/