Online: 5. ARD-Freienkongress

Drei spannende Abende mit Informationen und Vernetzung für alle Freien im öffentlich-rechtlichen Rundfunk, das bietet der ARD-Freienkongress, das Info-Event für die Freien bei ARD, ZDF und Deutschlandradio. Hochkarätige Gesprächsrunden zu den Themen Rundfunkfreiheit, Arbeitsrecht und Mitbestimmung bieten genügend Stoff zur Diskussion und zum Austausch über Sendergrenzen hinweg. Im Anschluss an jedes Panel laden unterschiedliche Talkräume zum Networking und zum Erfahrungsaustausch ein – kollegiales Speed-Dating inklusive. Programm: Di, 20. April, 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr: Videotalk mit Prof. Dr. Dieter Dörr (Medienrechtler, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz): „Wenn sich Arbeitsrecht und Rundfunkfreiheit in die Quere kommen“. Mi, 21. April, 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr: Freie in die Personalräte. Do, 22. April, 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr: Raus aus dem Schleudersitz! – Wie lassen sich die Arbeitsplätze für feste Freie sichern?

Informationen

ARD Freienkongress 2021_PDF