Rückblende – deutscher Preis für politische Fotografie und Karikatur

Die Rückblende ist der jährlich vergebene deutsche Preis für politische Fotografie mit dem Karikaturenpreis der deutschen Zeitungen. Sie ist der höchstdotierte gemeinsame Preis für die besten Fotos und Karikaturen zum politischen und gesellschaftlichen Leben des zurückliegenden Jahres in Deutschland. Zum Wettbewerb findet eine Tournee öffentlicher Ausstellungen mit einer Auswahl der eingereichten Werke statt. Veranstalter sind die Landesvertretung Rheinland-Pfalz und für die Karikaturen der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger e.V. (BDZV) – sie schreiben den Wettbewerb gemeinsam aus. Teilnehmen können Berufsfotograf*innen (Zeitungen und Zeitschriften) mit 2 bis 4 Fotografien sowie einer Serie mit 4 bis maximal 6 Einzelbildern UND Karikaturist*innen der politischen Tages-, Wochen- und Sonn­tagspresse mit 4 bis 6 Karikaturen. Alle eingereichten Arbeiten müssen aus der Zeit 1. Dezember 2020 bis 30. November 2021 stammen. Anmeldungen sind möglich ab dem 1.11.2021.

Informationen

https://rueckblende.rlp.de/teilnahmebedingungen/