Termine

Journalismus

Business Media Award für jungen Journalismus – Migration, Vielfalt und Integration in der Wirtschaft

Bereits zum dritten Mal stellt die dfv Mediengruppe mit dem Business Media Award jungen Journalismus ins Rampenlicht. In diesem Jahr werden Beiträge gesucht, die sich mit den Themen Migration, Vielfalt und Integration in der Wirtschaft beschäftigen. „Hallo Deutschland, braucht ihr mich?“ – so die übergeordnete Frage. Teilnehmen können Journalist*innen von 18 bis 30 Jahren mit Texten, Audio- und Videobeiträgen sowie anderen digitalen Formaten: Der Award ist mit insgesamt 6.000 Euro dotiert.  
Informationen und Anmeldung

www.media-rookies.de

Otto Brenner Preis für kritischen Journalismu

Ausgezeichnet werden herausragende journalistische Beiträge zum Motto des Preises "Kritischer Journalismus - Gründliche Recherche statt bestellter Wahrheiten" ohne Einschränkung in Bezug auf Medium, Thema, Ressort oder Genre. Darüber hinaus werden drei Recherchestipendien ausgelobt. Ziele des Wettbewerbs zur Förderung eines kritischen Journalismus sind: gesellschaftlich relevante, aber gemessen an deren Bedeutung nicht ausreichend behandelte Themen in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken; Journalistinnen und Journalisten zu ermutigen, ungeachtet möglicher Konsequenzen unbequeme Fragen zu stellen und Missstände klar zu benennen; Beiträge zu prämieren, die sich durch eine eigenständige und vor allem gründliche Rechercheleistung positiv absetzen und in Sprache, Stil und Darstellungsweise Maßstäbe setzen; herausragende publizistische Analysen und journalistische Stilformen, wie beispielsweise Leitartikel, Kommentare und Essays auszuzeichnen. Der Preis orientiert sich am politischen Vermächtnis Otto Brenners, der Zivilcourage zum Maßstab seines Handelns machte und dies auch von anderen einforderte. Der Otto Brenner Preis ist mit einem Preisgeld von insgesamt 47.000 Euro dotiert.

Deutscher Journalistenpreis (djp)

Der Deutsche Journalistenpreis (djp) prämiert jährlich mit Unterstützung namhafter Partner und Juroren herausragende redaktionelle Texte in deutschsprachigen Print- und Online-Medien zu Wirtschafts- und Finanzthemen. Die Ausschreibung ist offen für Beiträge in deutscher Sprache, die in Deutschland, der Schweiz, Österreich, Luxemburg oder anderen Ländern veröffentlicht wurden. Aktuell werden für die neun Themenressorts Bank & Versicherung, Bildung und Arbeit, Innovation & Nachhaltigkeit, IT & Kommunikation, Mobilität & Logistik, Transformation, Vermögensverwaltung, Weltwirtschaft und Offenes Thema Preise ausgelobt. Hauptberufliche Journalistinnen und Journalisten können je Themengebiet einen Print- oder Online-Artikel eigener Wahl elektronisch einreichen.
Informationen

https://www.djp.de/

Wächterpreis der Tagespresse

Der Wächterpreis ist eine Auszeichnung  "für herausragende publizistische Leistungen". Er wird alljährlich an engagierte und couragierte Journalisten vergeben. Der Preis stellt eine Auszeichnung für herausragende publizistische Leistungen dar, in denen die Autoren als "Wächter" Missstände aufdecken und behandeln oder sachfremde Einflüsse oder Einflussversuche auf die Presse abwehren und damit der verfassungspolitischen Funktion der Tagespresse in besonderem Maße entsprechen.
Journalismus online
Zur Zeit keine Termine.
Film
Zur Zeit keine Termine.
Fotografie
Zur Zeit keine Termine.
Rundfunk
Zur Zeit keine Termine.
Stipendien

Deutsch-Nordeuropäisches Journalistenstipendium

Für das Jahr 2025 schreiben die Internationalen Journalisten-Programme (IJP) zum sechsundzwanzigsten Mal ihr Stipendienprogramm mit den fünf nordischen Ländern Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden sowie Estland, Lettland und Litauen aus. Insgesamt erhalten bis zu elf deutsche und elf nordische/baltische Journalist:innen die Möglichkeit, bei einem Medium im jeweils anderen Land zu arbeiten. Das Programm wird zeitgleich in den nordischen Ländern ausgeschrieben.
Varia

PR Report Awards

Die PR Report Awards zeichnen seit 2002 außergewöhnliche Kommunikationskampagnen, die Beratung, den Kommunikationsprofi und die Young Professionals des Jahres aus. Die renommierte Jury besteht aus knapp 40 Expertinnen und Experten der Branche und stimmt in einem zweistufigen Verfahren über Einreichungen in 25 Kategorien ab.  
Veranstaltungen

Berlin: Save the Date: #krassmedial-Sommerakademie 2024 (06.07. – 07.07.2023)

Die #krassmedial-Sommerakademie 2024 wird vom 6. bis 7. Juli im Clara-Sahlberg-Bildungszentrum von ver.di am Wannsee stattfinden.
Informationen

Das Programm wird später hier zu finden sein:

https://dju.verdi.de/service/veranstaltungen/++co++1d48f720-8d41-11ee-9219-877b546d5902

Hamburg: Jahrestagung Netzwerk Recherche (Call for Participation bis 14.01.2024)

Save the date! Die NR-Jahreskonferenz 2024 findet am Freitag/Samstag, 19./20. Juli, beim NDR Fernsehen in Hamburg statt.Aktuell sind Einreichung über den Call for Participation möglich. Der Call ist bis zum 14. Januar 2024 freigeschaltet. Hier könnt Ihr Eure Ideen einreichen. Die Anmeldung für Tickets wird voraussichtlich ab Ende Januar möglich sein.