Service

Veranstaltungen

Online-Lesung des VS Hamburg, Thema: Reisen versus Zuhause bleiben

Der Landesverband Hamburg des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS) in ver.di veranstaltet seit dem 23. Februar 2021 eine digitale Lesereihe mit zwölf Terminen auf der Streaming-Plattform Twitch. Schriftsteller*innen, Übersetzer*innen literarischer Texte und Selfpublisher*innen mit Wohnsitz in Hamburg können sich auch selbst um eine Teilnahme an den Lesungen bewerben (s. Ausschreibungen).

Online-Talk: Lokaljournalismus im Flächenland Brandenburg

Die Medienlandschaft steht vor gewaltigen Umbrüchen. Das trifft insbesondere die lokalen Zeitungen. Wie kann unter diesen Vorzeichen auch auf der Lokalebene ein qualitativer und kritischer Journalismus erhalten bleiben? Wie kann er der Gefahr einer selektiven Informationswahrnehmung durch Rückzug in Filterblasen und Echokammern in den digitalen Räumen entgegenwirken? Welchen Beitrag leistet der Lokaljournalismus zum Gemeinwohl und zum gesellschaftlichen Zusammenhalt? Wohin wird er sich entwickeln? Eine Angebot vom Landesbüro Brandenburg der Friedrich-Ebert-Stiftung e.V. Zeit: 17:00 bis 19:00 Uhr.
Informationen und Anmeldung

Einladung_Lokaljournalismus.pdf

Bitte melden Sie sich bis Mittwoch, den 03.03.2021 an: per E-Mail: anmeldung.potsdam@fes.de; per online-Anmeldung: https://www.fes.de/veranstaltung/veranstaltung/detail/252201.

Die Einwahldaten werden 1 bis 2 Tage vor der Veranstaltung verschickt. Eine Anmeldebestätigung wird nicht versandt.

 

Online-Lesung des VS Hamburg, Thema: Gestern und Morgen

Der Landesverband Hamburg des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS) in ver.di veranstaltet seit dem 23. Februar 2021 eine digitale Lesereihe mit zwölf Terminen auf der Streaming-Plattform Twitch. Schriftsteller*innen, Übersetzer*innen literarischer Texte und Selfpublisher*innen mit Wohnsitz in Hamburg können sich auch selbst um eine Teilnahme an den Lesungen bewerben (s. Ausschreibungen).

Online-Lesung des VS Hamburg, Thema: Dystopie versus Utopie

Der Landesverband Hamburg des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS) in ver.di veranstaltet seit dem 23. Februar 2021 eine digitale Lesereihe mit zwölf Terminen auf der Streaming-Plattform Twitch. Schriftsteller*innen, Übersetzer*innen literarischer Texte und Selfpublisher*innen mit Wohnsitz in Hamburg können sich auch selbst um eine Teilnahme an den Lesungen bewerben (s. Ausschreibungen).  

Online-Lesung des VS Hamburg, Thema: Menschen und Masken

Der Landesverband Hamburg des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS) in ver.di veranstaltet seit dem 23. Februar 2021 eine digitale Lesereihe mit zwölf Terminen auf der Streaming-Plattform Twitch. Schriftsteller*innen, Übersetzer*innen literarischer Texte und Selfpublisher*innen mit Wohnsitz in Hamburg können sich auch selbst um eine Teilnahme an den Lesungen bewerben (s. Ausschreibungen).

Online: LiMA21 #ViraleSolidarität (22.3. -26.03.2021)

Das Programm der Seminarwoche LiMA21 ist online! Die LiMA-Woche wird dieses Jahr vom 22.03. bis 26.03.2021 als digitale Konferenzwoche stattfinden. Hiermit laden wir alle ein, welche sich aktivistisch, journalistisch oder anderweitig kritisch mit Medienarbeit auseinandersetzen und ihre Kenntnisse erweitern wollen. Unter dem Motto #ViraleSolidarität könnt ihr unter ca 35 Workshops an 5 Tagen zu verschiedenen Themen rund um praktische Medienarbeit auswählen. Wie können wir unter Pandemiebedingungen digitale Veranstaltungen organisieren, Streamen, aufzeichnen und online stellen? Wie organisieren wir unsere aktivistische Arbeit solidarisch und machtkritisch? Wie entwickeln wir starke, gut recherchierte journalistische Texte diskriminierungsfrei? Neben Klassikern wie PhotoShop und Gimp liefern tolle neue Dozis frische Einblicke in die mediale Landschaft. Unsere neuen und altbekannten Dozent*innen freuen sich auf euch! Die Medienwoche findet komplett digital statt. Die Seminare sind angewandt, interaktiv und werden von Techsupport betreut. Damit Netzwerken und menschlicher Austausch nicht zu kurz kommt, haben wir ein neues interaktives Open-Space-Format für euch.