Termine

Veranstaltungen

Berlin: Media Convention (10.08. – 12.08.2020)

Veranstaltung in Kooperation mit re:publica.

Berlin: Vernissage zur Ausstellung „LUMIX FESTIVAL für jungen Bildjournalismus: SELECTED WORKS“

Das LUMIX FESTIVAL für jungen Bildjournalismus zählt zu den wichtigsten Plattformen junger Dokumentarfotografie in Europa, normalerweise findet es alle zwei Jahre in Hannover statt. In diesem Jahr lief vom 19. bis zum 28.06.2020 das digitale Lumix Festival unter dem Titel „10 Tage – 10 Themen“ statt. f³ – freiraum für fotografie zeigt mit SELECTED WORKS exklusiv eine Auswahl aus der diesjährigen Edition des Festivals. Themen sind beispielsweise: das größte Flüchtlingslager der Welt in Moria, die Student*innenproteste in Hongkong, der Anstieg des Meeresspiegels, stereotype Darstellung von Männlichkeit, Emanzipationsbewegungen im Nahen Osten, Diskriminierung der muslimischen Minderheit in China, die prekäre Situation von Pfleger*innen, sexueller Missbrauch. Allesamt große Themen, die ein genaues Hinsehen erfordern, um sie in ihrem Kern erfassen zu können. Fotograf*innen: Shirin Abedi, Hoi Kin Fung, Ana María Arévalo Gosen, Jan Richard Heinicke, Patricia Kühfuss, Maximilian Mann, Maxime Matthys, Sina Niemeyer, Ashfika Rahman, Luca Rotondo, Jeremy Suyker, Angelos Tzortzinis. Ort: f³ – freiraum für fotografie. Waldemarstraße 17, 10179 Berlin. Uhrzeit: 19:00 Uhr.
Informationen

PDF zur Ausstellung

Berlin: Fototalk zur Ausstellung „LUMIX FESTIVAL für jungen Bildjournalismus: SELECTED WORKS“

Das LUMIX FESTIVAL für jungen Bildjournalismus zählt zu den wichtigsten Plattformen junger Dokumentarfotografie in Europa, normalerweise findet es alle zwei Jahre in Hannover statt. In diesem Jahr lief vom 19. bis zum 28.06.2020 das digitale Lumix Festival unter dem Titel „10 Tage – 10 Themen“ statt. f³ – freiraum für fotografie zeigt mit SELECTED WORKS exklusiv eine Auswahl aus der diesjährigen Edition des Festivals. Themen sind beispielsweise: das größte Flüchtlingslager der Welt in Moria, die Student*innenproteste in Hongkong, der Anstieg des Meeresspiegels, stereotype Darstellung von Männlichkeit, Emanzipationsbewegungen im Nahen Osten, Diskriminierung der muslimischen Minderheit in China, die prekäre Situation von Pfleger*innen, sexueller Missbrauch. Allesamt große Themen, die ein genaues Hinsehen erfordern, um sie in ihrem Kern erfassen zu können. FOTO-TALK: Auf der Couch mit Dr. Felix Koltermann, Shirin Abedi, Patricia Kühfuss und Jan Richard Heinicke, 26. August 2020, 19 Uhr. Ort: f³ – freiraum für fotografie. Waldemarstraße 17, 10179 Berlin.
Informationen

PDF zur Ausstellung

Berlin: dju-Medientreff

Der dju-Medientreff des dju-Landesverbands Berlin-Brandenburg findet in der Regel am 2. Dienstag eines jeden Monats statt. Über das jeweilige Thema des Abends wird auf der Website des Landesverbands informiert. Ort (außer Februar und Juni 2020): "Aufsturz", Oranienburger Straße 67, 10117 Berlin-Mitte (S-Bahnhof Oranienburger Straße). Uhrzeit: 19 Uhr.

Potsdam: Filmuni Summer School (11.05. – 18.09.2020)

Auch in diesem Sommer lädt die Filmuni Summer School film- und medieninteressierte Menschen aus aller Welt an die Filmuniversität Babelsberg ein. Das diesjährige Programm der Filmuni Summer School umfasst insgesamt zehn Weiterbildungsformate, darunter zwei neue Angebote, die sich den Zukunftsthemen Digitalisierung des Filmkulturerbes und dem „Future Cinema“ widmen: Mit der neuen Summer School „Digital Archives“ (14.-18.09.2020) bieten wir ein kostenpflichtiges Weiterbildungsformat für Mitarbeiter*innen audiovisueller Archive an, die vor der Herausforderung stehen, das Filmerbe zu digitalisieren und für zukünftige Generationen zu erhalten. Auch die diesjährige Masterclass Artistic Research „TESTeLAB: Expanded Cinema Worlds“ (7.-18.9.2020) beschäftigt sich mit der digitalen Zukunft traditioneller Medien. Themen wie Future Cinema, Animating Knowledge, Experimental Documentary und Expanded Animation werden aufgegriffen. Die Masterclass richtet sich an künstlerisch forschende Masterstudierende und Doktorand*innen aller Fachrichtungen. Die Filmuni Summer School bildet ebenfalls den internationalen Filmnachwuchs weiter mit Angeboten wie Summer Film Camp und Animation Camp, die sich an junge Erwachsene richten. Mit der Sommerklasse für Schüler*innen bieten wir für die 15-18-jährigen ein attraktives Sommerprogramm, welches bereits nach wenigen Tagen ausgebucht war.

Berlin:#Krassmedial – dju-Medientage am Wannsee: Qualität im Journalismus (neuer Termin 18.09. – 20.09.2020!)

Schweren Herzens mussten wir unsere Medientage am Wannsee vom 15.-17. Mai auf den 18.-20. September verschieben. Wir werden dann das bereits geplante Programm zum Thema Qualität im Journalismus mit vielen spannenden ReferentInnen, QuerdenkerInnen und praktischen speedlabs in gewohnter Form anbieten. Spätestens Ende Mai soll die neue Ausschreibung verschickt werden. Drei Tage Vorträge, Diskussionen und Workshops mit hochkarätigen Referent*innen, viel Zeit für Austausch und Networking beim gemeinsamen Essen oder einem Spaziergang um den Wannsee, inspirierende Gespräche beim abendlichen Glas Wein oder Bier – das sind die ver.di-Medientage. Jedes Jahr suchen wir im Berliner Bildungszentrum am Wannsee mit rund 50 Medienschaffenden in der mittlerweile bewährten Mischung aus Theorie und Handwerk nach Antworten auf die drängendsten Fragen für den Journalismus und die Medien. Die Teilnahme an den Medientagen – inklusive Übernachtung und Verpflegung -  ist für ver.di-Mitglieder natürlich kostenfrei.