Veranstaltungen

Online-Lesung des VS Hamburg, Thema: Gestern und Morgen

Der Landesverband Hamburg des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS) in ver.di veranstaltet seit dem 23. Februar 2021 eine digitale Lesereihe mit zwölf Terminen auf der Streaming-Plattform Twitch. Schriftsteller*innen, Übersetzer*innen literarischer Texte und Selfpublisher*innen mit Wohnsitz in Hamburg können sich auch selbst um eine Teilnahme an den Lesungen bewerben (s. Ausschreibungen).

Online-Lesung des VS Hamburg, Thema: Dystopie versus Utopie

Der Landesverband Hamburg des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS) in ver.di veranstaltet seit dem 23. Februar 2021 eine digitale Lesereihe mit zwölf Terminen auf der Streaming-Plattform Twitch. Schriftsteller*innen, Übersetzer*innen literarischer Texte und Selfpublisher*innen mit Wohnsitz in Hamburg können sich auch selbst um eine Teilnahme an den Lesungen bewerben (s. Ausschreibungen).  

Online-Lesung des VS Hamburg, Thema: Menschen und Masken

Der Landesverband Hamburg des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS) in ver.di veranstaltet seit dem 23. Februar 2021 eine digitale Lesereihe mit zwölf Terminen auf der Streaming-Plattform Twitch. Schriftsteller*innen, Übersetzer*innen literarischer Texte und Selfpublisher*innen mit Wohnsitz in Hamburg können sich auch selbst um eine Teilnahme an den Lesungen bewerben (s. Ausschreibungen).

Online: LiMA21 #ViraleSolidarität (22.3. -26.03.2021)

Das Programm der Seminarwoche LiMA21 ist online! Die LiMA-Woche wird dieses Jahr vom 22.03. bis 26.03.2021 als digitale Konferenzwoche stattfinden. Hiermit laden wir alle ein, welche sich aktivistisch, journalistisch oder anderweitig kritisch mit Medienarbeit auseinandersetzen und ihre Kenntnisse erweitern wollen. Unter dem Motto #ViraleSolidarität könnt ihr unter ca 35 Workshops an 5 Tagen zu verschiedenen Themen rund um praktische Medienarbeit auswählen. Wie können wir unter Pandemiebedingungen digitale Veranstaltungen organisieren, Streamen, aufzeichnen und online stellen? Wie organisieren wir unsere aktivistische Arbeit solidarisch und machtkritisch? Wie entwickeln wir starke, gut recherchierte journalistische Texte diskriminierungsfrei? Neben Klassikern wie PhotoShop und Gimp liefern tolle neue Dozis frische Einblicke in die mediale Landschaft. Unsere neuen und altbekannten Dozent*innen freuen sich auf euch! Die Medienwoche findet komplett digital statt. Die Seminare sind angewandt, interaktiv und werden von Techsupport betreut. Damit Netzwerken und menschlicher Austausch nicht zu kurz kommt, haben wir ein neues interaktives Open-Space-Format für euch.

Online-Lesung des VS Hamburg, Thema: Haiku oder Langgedicht

Der Landesverband Hamburg des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS) in ver.di veranstaltet seit dem 23. Februar 2021 eine digitale Lesereihe mit zwölf Terminen auf der Streaming-Plattform Twitch. Schriftsteller*innen, Übersetzer*innen literarischer Texte und Selfpublisher*innen mit Wohnsitz in Hamburg können sich auch selbst um eine Teilnahme an den Lesungen bewerben (s. Ausschreibungen).
Informationen

Haiku oder Langgedicht

Online-Lesung des VS Hamburg, Thema: Heimat versus Fremde

Der Landesverband Hamburg des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS) in ver.di veranstaltet seit dem 23. Februar 2021 eine digitale Lesereihe mit zwölf Terminen auf der Streaming-Plattform Twitch. Schriftsteller*innen, Übersetzer*innen literarischer Texte und Selfpublisher*innen mit Wohnsitz in Hamburg können sich auch selbst um eine Teilnahme an den Lesungen bewerben (s. Ausschreibungen).

Berlin: Konferenz „Journalismus macht Schule“ (ursprünglich geplant für 22.01.- 23.01.2021, verschoben auf voraussichtlich 16.04. – 17.04.2021) )

Schülerinnen und Schüler sollen verstehen lernen, wie Informations-Vermittlung funktioniert und welche Chancen und Risiken sie birgt, auf allen Kanälen. Das von "netzwerk recherche" organisierte Treffen soll dazu beitragen, die Vielfalt regionaler Aktivitäten, auch aus Redaktionen, zu einer gemeinsamen, koordinierten, nachhaltigen Anstrengung auszubauen. Informationen

Berlin: MedienSommerAkademie (20.08. – 21.08.2021)

Die zweitägige Medien-SommerAkademie wird zu einem aktuellen gesellschaftspolitischen Thema durchgeführt, das journalistisch bearbeitet wird. Es gibt den punktgenauen fachlichen Input zum Thema in Pro- und Contra-Statements von Expert_innen mit anschließender kritischer Diskussion des Themas. Außerdem: Praxis-Workshops mit journalistischen Profis, in denen Kurzfilme, Interviews, Texte, Radiobeiträge oder vieles mehr zum Thema entstehen; gemeinsame Abschlusspräsentation aller Workshop-Ergebnisse; Möglichkeiten zur individuellen Vernetzung beim abendlichen Programm. Teilnahmepauschale: 80,00 € (inkl. Übernachtung & Vollpension).
Informationen und Anmeldung

https://www.fes.de/journalistenakademie

Perugia: International Journalism Festival (06.04. – 10.04.2022)

Das Journalism Festival in Perugia sollte ursprünglich vom 1. bis 5. April 2020 stattfinden. Aus gegebenem Anlass ist es auf 2022 verschoben. Details in Kürze hier.