Journalismus

Hessischer Journalistenpreis: Pandemie­bewältigung in Hessen

Die Pandemie hat unsere Gesellschaft vor große Herausforderungen gestellt. Während sich Politik und Forschung mit ganzer Kraft der Bekämpfung des Coronavirus und seiner Folgen für die Bevölkerung widmeten, bangten viele Unternehmen, Beschäftigte, Freischaffende und gemeinnützige Einrichtungen um ihre Existenz. Kunst und Kultur kamen weitestgehend zum Erliegen, Gastronomen und Hoteliers mussten ihre Betriebe monatelang schließen, während das medizinische Personal in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen am Limit arbeitete. Für den Wettbewerb um den Hessischen Journalistenpreis 2021 werden journalistische Beiträge aller Genres und Sparten gesucht, die in herausragender Art…
mehr »

Hans-Matthöfer-Preis für Wirtschaftspublizistik

Spätestens seit Ausbruch der letzten Finanz- und Wirtschaftskrise und jüngsten Corona-Pandemie ist es offensichtlich, dass die bisherigen wirtschaftspolitischen Modelle und viele gängige Rezepte an ihre Grenzen stoßen. Nur durch eine größere Theorienvielfalt, durch Methodenpluralismus und durch Interdisziplinarität kann der wissenschaftliche Wettstreit um die besten und richtigen ökonomischen Ideen, Modelle und Politikempfehlungen gelingen. Die Hans-und-Traute-Matthöfer-Stiftung in der Friedrich-Ebert-Stiftung schreibt den Hans-Matthöfer-Preis für Wirtschaftspublizistik aus. Mit dem Preis wollen die Initiator*innen Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler*innen ehren, die jenseits…
mehr »

Siegfried-Kracauer-Preis für Filmkritik

Bereits zum achten Mal wird der Siegfried Kracauer Preis ausgeschrieben. In Zusammenarbeit mit dem Verband der deutschen Filmkritik (VdFK) vergeben die MFG Filmförderung Baden-Württemberg, die Film- und Medienstiftung NRW und die Mitteldeutsche Medienförderung MDM gemeinsam den insgesamt mit 15.000 Euro dotierten Preis für deutschsprachige Filmkritik. Die nach dem herausragenden Autor und Filmtheoretiker Siegfried Kracauer benannte Auszeichnung wird im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung von DOK Leipzig am 30. Oktober 2021 verliehen.  Filmkritiker*innen  aus dem deutschsprachigen Raum können sich um den Preis für die Beste Filmkritik bewerben. Der Preis  ist mit 3.000…
mehr »

EU-Hospitanzprogramm 2021 der Friedrich-Ebert-Stiftung in Bonn und in Brüssel (26.11. – 3.12.21)

Die wirklich wichtigen Entscheidungen werden in Brüssel getroffen. Doch den Überblick zu behalten, wie der EU-Apparat eigentlich funktioniert und das dann auch noch verständlich an Leser*innen, Zuschauer- und Zuhörer*innen zu bringen, ist gar nicht so einfach. Das EU-Hospitanzprogramm vermittelt in Bonn und in Brüssel umfassendes Wissen über die EU, über die EU-Berichterstattung. Während des EU-Hospitanzprogramms der FES-JournalistenAkademie erhalten sie umfassende Einblicke in den EU-Betrieb und lernen, journalistisch über EU-Themen zu berichten. Von Freitag bis Sonntag, 26. - 28.11.2021, wird in Bonn Hintergrundwissen über die Europäische Union vermittelt, von Montag bis…
mehr »

Medienpreis HIV/Aids der Deutschen AIDS-Stiftung

Den Medienpreis der Deutschen AIDS-Stiftung gibt es schon seit 1987. Seither werden Medienschaffende ausgezeichnet, die gründlich zu HIV/Aids recherchieren, sich sorgfältig mit dem Thema auseinandersetzen und deren herausragende Medienarbeit an den Menschen orientiert ist.  Eingereicht werden können Beiträge aus allen Mediensparten, die in den Jahren 2021 und 2022 erstmals in deutscher Sprache veröffentlicht wurden. Eine unabhängige Jury aus HIV- und Medienexperten bestimmt die Preisträgerinnen und Preisträger. Der Medienpreis HIV/Aids, der in einem Zwei-Jahres-Rhythmus ausgeschrieben wird, ist mit insgesamt 15.000 Euro dotiert.  
mehr »

Ludwig- Demling-Medienpreis

Die Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung der Krankheiten von Magen, Darm und Leber sowie von Störungen des Stoffwechsels und der Ernährung (Gastro-Liga) e.V. verleiht den Ludwig- Demling-Medienpreis. Der Preis wird in den Kategorien Print und Elektronische Medien (Hörfunk, Fernsehen, Video, Internetbeiträge) für Arbeiten aus dem Bereich der Gastroenterologie  ausgeschrieben, die verständlich über die Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes (einschließlich Leber, Pankreas, Stoffwechsel und Ernährung) und deren Prävention aufklären oder zum grundsätzlichen Verständnis der Verdauungsprozesse bzw. des Stoffwechsels und der Ernährung beitragen. Der Preis ist mit insgesamt…
mehr »