Wächterpreis der Tagespresse

„Der  Wächterpreis der Tagespresse zeichnet couragierte Reporter aus, die in „Wahrnehmung von staatsbürgerlichen Rechten, den Kampf um eine saubere Verwaltung aufnehmen, Übergriffe der Bürokratie oder anderer Machtgruppen recherchieren und darüber berichten und dabei ohne Rücksicht auf Namen und bestehende Verhältnisse Missstände schonungslos aufdecken“, so das DokZentrum ansTageslicht.de.Dotierung: Insgesamt 20.000 Euro.

Informationen

https://www.anstageslicht.de/waechterpreis/waechterpreis-tagespresse/