Leute 02 – 2019

Mitte Februar kehrte Hatice Akyün zur regionalen Tageszeitung Der Tagesspiegel als Kolumnistin zurück. Sie war bereits von 2011 bis 2014 als Kolumnistin für die Tageszeitung tätig. Außerdem arbeitet Akyün als Freie Journalistin, Moderatorin, Rednerin und Autorin. Ihre Kolumne wird zweiwöchentlich im Meinungsressort erscheinen.

Robin Alexander, zurzeit WELT-Chefreporter, wird bei der überregionalen Tageszeitung WELT stellvertretender Chefredakteur Politik.

Ab sofort ist Gabi Bauer Redakteurin und Autorin im Programmbereich Kultur und Dokumentation beim öffentlich-rechtlichen Sender Norddeutscher Rundfunk (NDR). Sie wird sowohl in der Produktion als auch in der Moderation tätig sein. Bauer war seit 2006 als Moderatorin des täglichen Programms ,ARD Nachtmagazin’ tätig. Ihre Nachfolge wird in Kürze bekannt gegeben.

Johannes Boie, derzeit Chief of Staff des Vorstandsvorsitzenden von Axel Springer, wird Chefredakteur der Wochenzeitung WELT AM SONNTAG.

Das Wirtschaftsressort der regionalen Tageszeitung Kölner Stadt-Anzeiger leitet ab sofort Thorsten Breitkopf. Breitkopf kommt von der regionalen Tageszeitung Rheinischen Post, wo er als Wirtschaftsredakteur tätig war.

Christine Dohler ist ab sofort Chefredakteurin für das zweimonatlich erscheinende Magazin FOOD and TRAVEL. Sie folgt auf Stefanie Will, die jetzt als Editorial Director die Planung und die Produktion des Magazins betreut. Dohler war zuvor als stellvertretende Chefredakteurin für den Reise-Bereich von FOOD and TRAVEL verantwortlich.

Matthias Güntert ist ab sofort Redakteur für die lokalen Redaktionen Radolfzell und Stockach der regionalen Tageszeitung Südkurier. Güntert war zuvor als Redakteur für die lokale Wochenzeitung Radolfzeller Wochenblatt tätig. Er war bereits vor zehn Jahren als Praktikant bei Südkurier tätig.

Die Agentur Avantgarde holt Katja Hertin, einst Chefredakteurin bei Burdas „Donna“ bis die Redaktion 2016 ausgelagert wurde. Im Anschluss war sie bis Ende 2018 Vize-Chefredakteurin bei Focus Online. Bei der auf Live-Kommunikation spezialisierten Agentur ist sie nun Chefin der neuen Storytelling-Einheit.

Georg Ismar wird zum 1. April Leiter des Hauptstadtbüros bei der regionalen Tageszeitung Der Tagesspiegel. Derzeit ist er Politikkorrespondent für die Deutsche Presse-Agentur (dpa) in Berlin. Ismar folgt auf das dreiköpfige Team von Stephan Haselberger, Antje Sirleschtov und Robert Ide, die Geschäftsführende Redakteure der Tageszeitung werden.

Bertelsmann führt seine deutschen Inhalte-Geschäfte unter Julia Jäkel in einer „Content Alliance“ zusammen. Dabei sollen bereichsübergreifend neue Formate entstehen. Inhalte sollen von der Mediengruppe RTL, RTL Radio, UFA, der Verlagsgruppe Random House, dem Musikverlag BMG sowie Gruner + Jahr kommen. Julia Jäkel bleibt weiterhin Chefin von Gruner + Jahr. Die Töchter sollen unternehmerisch eigenständig und journalistisch unabhängig bleiben.

Jörg Kempf ist ab sofort Chefredakteur für das deutsche monatliche Fachmagazin PROCESS. Er teilt die Doppelspitze mit Gerd Kielburger, dem bisherigen alleinigen Chefredakteur. Kemp arbeitet seit 2000 für das Chemie- und Pharmatechnik-Magazin und war zuvor als stellvertretender Chefredakteur tätig.

Neue Chefredakteurin des monatlich erscheinenden Pferdemagazin Cavallo ist Linda Krüge. In ihrer neuen Rolle ist sie für die Weiterentwicklung der Printausgabe und den Digitalauftritt der Marke verantwortlich. Sie folgt auf Melanie Tschöpe, die die Redaktion verlassen hat, um sich neuen Aufgaben zu widmen.

Dr. Anne Krum ist ab sofort stellvertretende Chefredakteurin der FUNKE-Zeitungen in Nordrhein-Westfalen. Dazu gehören die deutschen regionalen Tageszeitungen Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ), Westfalenpost (WP), Westfälische Rundschau (WP) und die Neue Ruhr / Neue Rhein Zeitung (NRZ). Krum wird dort aufgrund der Eigentümerverhältnisse Verantwortliche für die digitale Transformation. Zuvor war sie Mitglied der Chefredaktion von FUNKE Online NRW und Redaktionsleiterin der Markenportale von FUNKE NRW (waz.de, nrz.de, wp.de, wr.de).

Ab sofort ist Patrick Müller Redakteur in der Leutkircher Lokalredaktion für die regionale Tageszeitung Schwäbische Zeitung. Er war zuletzt als Redakteur für die deutsche wöchentliche regionale Zeitung Der Südfinder tätig.

Armgard Müller-Adams wird zum 1. Oktober Chefredakteurin des öffentlich-rechtlichen Senders Saarländischer Rundfunk (SR). Sie folgt auf Norbert Klein, der in den Ruhestand treten wird. Müller-Adams ist derzeit als Leiterin der Intendanz für den Sender tätig.

Co-Leiter des neuen Investigativressorts für die deutsche überregionale Wochenzeitung DIE ZEIT sind jetzt Karsten Polke-Majewski und Holger Stark. Die Investigativressorts von DIE ZEIT und ZEIT ONLINE wurden zusammengeführt, mit dem Ziel, die Zusammenarbeit über alle Medienkanäle hinweg zu verstärken und größere Projekte zu ermöglichen. Polke-Majewski war zuvor als Ressortleiter Investigativ/Daten bei ZEIT ONLINE tätig. Stark hat zuvor das Ressort Investigative Recherche der ZEIT ONLINE geleitet.

Christine Richter, Chefredakteurin der regionalen Tageszeitung Berliner Morgenpost startet einen Newsletter: Täglich berichtet sie über die wichtigsten und vor allem auch die exklusiven Nachrichten der Redaktion aus der Hauptstadt und Brandenburg.

Ab sofort ist José Redondo-Vega Redaktionsleiter des deutschen, zweimal jährlich erscheinenden Magazins FOCUS STYLE. Redondo-Vega war zuvor Chefredakteur des Magazins GQ. FOCUS STYLE erscheint als FOCUS-Beilage.

Dagmar Rosenfeld wird Chefredakteurin der deutschen überregionalen Tageszeitung DIE WELT; sie ist zurzeit als stellvertretende Chefredakteurin für die Publikation tätig. Rosenfeld folgt auf Peter Huth, der in Zukunft Corporate Creative Director für die Axel-Springer-Gruppe sein wird.

Ab 1. Mai wird Tom Schneider Stellvertretender Chefredakteur Technologie und Entwicklung der Schweizer überregionalen Tageszeitung Neue Zürcher Zeitung (NZZ). Schneider ist seit 2016 Leiter Digital und Mitglied der Chefredaktion beim Schweizer Verlag Somedia. In der neu geschaffenen Position wird er die digitale Entwicklung der NZZ, ihrer Produkte und die technologischen Prozesse weiter vorantreiben sowie unternehmensübergreifende Technologieprojekte verantworten.

Claudia Stahel wird ab April TV-Korrespondentin in China für den Schweizer überregionalen Sender Schweizer Radio und Fernsehen (SRF). Stahel ist zurzeit als Wirtschaftsredakteurin für den Sender tätig. Sie folgt auf Pascal Nufer, der sich andere Interessen widmen wird.

Neuer Chefredakteur des monatlichen Fachmagazins GIESSEREI ist Martin Vogt. Er folgt auf Michael Franken, der in den Ruhestand gegangen ist. Vogt war zuletzt als Chefredakteur für das deutsche zweimonatlich-erscheinende Magazin UmweltMagazin im Düsseldorfer Springer-VDI-Verlag tätig.

nach oben