Meldungen

Leute 07 – 2024

Leila Al-Serori geht zum Handelsblatt: Sie wird dort künftig zusammen mit Moritz Koch als Co-Ressortleiterin für das Politik-Ressort arbeiten. Al-Serori kommt von der Süddeutschen Zeitung, wo sie in den vergangenen acht Jahren als innenpolitische Reporterin, stellvertretende Ressortleiterin und stellvertretende Nachrichtenchefin tätig war. In dieser Funktion hat sie bei der SZ unter anderem mehrere Jahre lang die tagesaktuelle Planung verantwortet Bei der dfv-Mediengruppe in Frankfurt gibt es zum 1. September einen Generationswechsel an der Spitze der Zeitschrift TextilWirtschaft: Bettina Billerbeck wird Michael Werner ablösen, der zum Jahresende 2024 altersbedingt ausscheidet. Für…
mehr »

Leute 06 – 2024

Zum 1. November 2024 wird Rasmus Buchsteiner vom Spiegel zu Politico als Chief Correspondent Berlin wechseln. In dieser „Schlüsselrolle“ soll Buchsteiner unter anderem die Berichterstattung über die Union, Haushaltsfragen und Sozialthemen verstärken und vertiefen, heißt es bei der Springer-Tochter. Buchsteiner berichtet seit vielen Jahren über die Bundespolitik in Berlin. Aktuell ist er im Spiegel-Hauptstadtbüro tätig, davor war er bundespolitischer Korrespondent bei The Pioneer und beim Redaktionsnetzwerk Deutschland. Teresa Dapp wird neue Geschäftsführerin der dpa-infocom. Gemeinsam mit dem bisherigen Geschäftsführer Jirka Albig lenkt sie ab Juli die Arbeit der…
mehr »

Leute 05 – 2024

Susanne Althoff, bislang Leiterin des Wirtschaftsressorts bei RTL News, wechselt zum 1. Juni zu ntv. Dort wird sie Leiterin der ntv Wirtschaft und stellvertretende Chefredakteurin. Sie übernimmt auch die Redaktionsleitung der „ntv Telebörse“. KI-Kopf Alessandro Alviani verlässt Ippen Digital in unbekannte Richtung. In der deutschen Medienbranche gehört Ippen Digital zu den Vorreitern beim Einsatz von KI in der Redaktion und im übrigen Unternehmen. Das ist auch Alviani zu verdanken: Als Head of AI hat er mit einem Team aus Machine-Learning-Experten, Entwicklern und Redakteuren zahlreiche Tools und Produkte entwickelt, die auf generativer künstlicher Intelligenz beruhen. Das…
mehr »

Leute 04 – 2024

Shakuntala Banerjee wird in der ZDF-Chefredaktion zum 1. November neue Leiterin der Hauptredaktion Politik und Zeitgeschehen. Dort trägt sie dann die Verantwortung für die Redaktionen „Sondersendungen“, „Deutschland“, „Europa“, „Dokumentationen“, „auslandsjournal“, „maybrit illner“ und „Gesellschaftsreportage“. Banerjee steht seit 2004 in ZDF-Diensten. Sie war bislang Redakteurin, Reporterin, Moderatorin und Führungskraft in der Chefredaktion. Als Korrespondentin war sie in den ZDF-Studios in Erfurt, Wiesbaden und Brüssel im Einsatz. Seit 2019 berichtet Banerjee als politische Korrespondentin aus dem Hauptstadtstudio, wo sie das Politikmagazin „Berlin…
mehr »

Leute 03 – 2024

Gründer Markus Beckedahl verlässt netzpolitik.org nach 20 Jahren. Wie Beckedahl „in eigener Sache“ mitteilte, will er sich stärker Konferenzen, einem neuen Newsletter und Podcasts widmen. Die netzpolitik.org-Chefredaktion hatte er bereits 2022 in andere Hände übergeben. Das Magazin Focus aus dem Burda-Verlag macht Marc Brost zum Leiter des Auslandsressorts und holt ihn in die Chefredaktion. Zuletzt arbeitete der langjährige Zeit-Journalist als Chefredenschreiber im Bundespräsidialamt. Nun will er beim Focus wieder journalistisch arbeiten. Abschied vom Bildschirm nach 16 Jahren: Thomas Bug gibt auf eigenen Wunsch die Moderation der Fernsehsendung „Aktuelle Stunde“ im WDR…
mehr »

Leute 02 – 2024

Axel Balkausky bleibt für weitere fünf Jahre Sportkoordinator der ARD. Den Personalvorschlag von ARD-Programmdirektorin Christine Strobl haben die ARD-Intendantinnen und -Intendanten beschlossen, der zuständige Verwaltungsrat des Bayerischen Rundfunks zugestimmt. Das Online-Magazin Palais F*luxx hat die Social-Media-Kampagne „Ohne mich würdet ihr alt aussehen“ vorgestellt. Mit der Aktion macht das Team um Gründerin Silke Burmester auf die Diskriminierung von Frauen ab 47 Jahren aufmerksam. Auf der Kampagnen-Website heißt es, die betroffenen Frauen würden trotz Fachkräftemangels häufig ignoriert, obwohl sie „hochmotiviert sind, ihre Erfahrung und Energie auf dem…
mehr »

Leute 01 – 2024

Fintech-Mann Clas Beese hat sich Journalist selbstständig gemacht und arbeitet nun als Content Creator. In den letzten 15 Jahren habe er sich mit den Entwicklungen und Zukunftsperspektiven der Finanzbranche auseinandergesetzt. Anfangen will er mit einem eigenen wöchentlichen Fintech-Newsletter, aber er will auch fundierte Analysen für ein Digitalmagazin einer großen deutschen Bankengruppe anbieten und Meinungsbeiträge für Branchenmedien schreiben. Trotz erwartbarer Turbulenzen und absehbarer Sparmaßnahmen bleibt das Schweizer Radio und Fernsehen SRF augenscheinlich ein attraktiver Arbeitgeber. Das zeigen zwei Neuzugänge: Die Nahost-Redakteurin des Spiegel Monika Bollinger und die…
mehr »

Leute 12– 2023

RTL bündelt die Bereiche Brand & Marketing, Crossmedia und Consumer Products. Thorsten Braun übernimmt die Leitung des neu geschaffenen Bereichs. Chief Marketing Officer Julian Weiss verlässt RTL Deutschland. Geschäftsführer von SUPER RTL wird Oliver Schablitzki. Der künftige CEO WDR-Intendant Tom Buhrow strebt keine dritte Amtszeit an und hört vorzeitig auf. Der 65-Jährige übergebe die Leitung Ende 2024, teilte der öffentlich-rechtliche Sender in Köln mit. Buhrow ist seit Sommer 2013 Intendant des größten ARD-Senders Westdeutscher Rundfunk (WDR). Davor war er schon Millionen als ARD-Tagesthemen-Moderator bekannt. Seine zweite Amtszeit als Senderchef startete im Juli…
mehr »

Leute 11– 2023

Gemma Terés Arilla ist ab Januar 2024 neue Leiterin der taz Panter Stiftung. Terés Arilla war bisher stellvertretende Ressortleiterin der taz Auslandsredaktion. Die gemeinnützige taz Panter Stiftung fördert jungen, kritischen Journalismus und unterstützt das soziale und politische Engagement unabhängiger Initiativen. Inhaltliche Schwerpunkte sind Medienfreiheit, Internationalismus, Klimakrise, soziale Gerechtigkeit. Steiler Aufstieg: Julia Bönisch rückt an die Spitze von Stiftung Warentest: Die ehemalige Digitalchefin der Süddeutschen Zeitung übernimmt den Vorstandposten von Stiftung Warentest. Sie tritt die Nachfolge von Hubertus Primus an, der nach 33 Berufsjahren bei der…
mehr »

Leute 10 – 2023

Beat Balzli, ehemaliger Chefredakteur der WirtschaftsWoche hat wieder einen Chefposten: Ab 1. November wird er Chefredakteur der NZZ am Sonntag. In dieser Funktion soll er die publizistische Weiterentwicklung und die digitale Transformation des Titels verantworten und die Zusammenarbeit mit der Redaktion der Neuen Zürcher Zeitung verstärken. Die beiden Redaktionen werden künftig enger zusammenarbeiten. Balzli bringt mehr als 30 Jahre Erfahrung als Redakteur und Chefredakteur bei führenden publizistischen Titeln in der Schweiz und in Deutschland mit, unter anderem für die Welt am Sonntag. Im Sommer war bekanntgeworden, dass der einstige Wirtschaftsjournalist Michael Bröcker nach…
mehr »

Leute 09 – 2023

Stern und Capital engagieren junge Nachwuchskräfte: Leon Berent heuert bei Capital an, der 2021 bis 2023 den 40. Lehrgang der Henri-Nannen-Schule absolvierte. Weitere angestellte Schulabgänger sind Vicky Bargel, Viorica Engelhardt, Jonas Fedders, Katharina Kunert und Johanna Wagner. Sie werden künftig den Stern in den Ressorts Gesellschaft, Kultur und Ausland verstärken. Marzel Becker, mehr als 22 Jahre lang Chef von Radio Hamburg, wird Head of Audio beim Hamburger Abendblatt, das zur Funke Mediengruppe gehört. Becker hatte im Juli 2022 seinen Job bei dem Hamburger Radiosender gekündigt und sich ein Sabbatical verschrieben. Mit der neu geschaffenen Stelle soll Becker nun das…
mehr »

Leute 08 – 2023

Der frühere Wirtschaftsjournalist und dpa News-Experte Andreas Albrecht leitet ab sofort die Abteilung Vertrieb & Marketing der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) in Bonn. Albrecht ist nun dafür zuständig, die strategische Neuausrichtung der Agentur vertrieblich voranzutreiben. Der frühere Agenturjournalist und erfahrene Vertriebler soll daran arbeiten, das Produktportfolio neu aufzustellen und die Reichweite von Texten und Bildern aus den KNA-Redaktionen zu erhöhen. Beat Balzli, früherer Chefredakteur der WirtschaftsWoche, wird im Herbst für die Schweizer NZZ tätig. Er wird dort in leitender Position verschiedene Sonderprojekte übernehmen. Sein Schwerpunkt wird der…
mehr »

Leute 07 – 2023

Eva Bauer wird ab dem 1. August 2023 Teil des neuen Visual-Ressorts bei Bild, in dem Foto-, Video- und Audio-Aktivitäten gebündelt werden. Die Journalistin wird damit als Head of Media auf Fotochef Thorsten Fleischhauer folgen, der die Zeitung kürzlich verlassen hat. Chefredakteurin Marion Horn bestellt damit eine ehemalige BamS-Frau. Bauer war von 2016 bis 2019 Fotochefin bei der Bild am Sonntag, damals ebenfalls unter Horns Leitung. Zuletzt war Bauer bis Ende 2022 Photo Director beim Falstaff Verlag. Befördert wird außerdem Marc-André Rüssau. Er ist bislang stellvertretender Creative Director Broadcast und Video bei Bild und trägt künftig den Titel Head of Video. Beide gehören…
mehr »

Leute 06 – 2023

Der gelernte Bankkaufmann und studierte Volkswirt Stephan Balling wechselt als Redakteur in die Verwaltung des Deutschen Bundestages. Zuvor war Balling unter anderem politischer Korrespondent der Börsen-Zeitung und Trendforscher auf nationaler und europäischer Ebene. Martin Benninghoff wird neuer China-Korrespondent beim Handelsblatt. Mit Benninghoffs Entsendung wird das Handelsblatt voraussichtlich zum Jahreswechsel 2023/24 ein zweites Korrespondentenbüro in Shanghai eröffnen – neben dem bestehenden Büro in Peking, aus dem Sabine Gusbeth weiterhin als Korrespondentin berichtet. Benninghoff ist derzeit Ressortleiter Politik der Frankfurter Rundschau. Zuvor war er sechs Jahre…
mehr »

Leute 05 – 2023

Der Stern erweitert seine Führungsspitze: Sven Böll, bislang Managing Editor bei t-online, wechselt in die Chefredaktion des Hamburger Magazins. Er werde „so schnell wie möglich“ seinen neuen Posten als Head of Digital Development and Innovation antreten, teilte RTL Deutschland mit. Vor seiner Tätigkeit bei t-online arbeitete Böll in Leitungsfunktionen bei der Wirtschaftswoche und beim Spiegel. Böll war erst kurz zuvor bei t-online in die Chefredaktion berufen werden. Matthias Ditzen-Blanke, Nordsee-Zeitung, und Stefan Hilscher, J. Hoffmann GmbH, Verlag Die Harke, sind ab sofort Vorstandsvorsitzende des Bundesverbands Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV).…
mehr »

Leute 04 – 2023

Torsten Beeck wurde zum 1. April Chefredakteur von Europas größtem IT- und Techmagazins c’t. Er folgt auf Dr. Jürgen Rink, der das hannoversche Medienunternehmen Heise auf eigenen Wunsch verlässt, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Jürgen Rink war für Heise Medien in unterschiedlichen Positionen tätig, zunächst als Redakteur, später als Ressortleiter in der c’t-Redaktion und als Chefredaktion. Torsten Beeck hat als Fachredakteur für verschiedene Marken wie stern.de und computerbild.de gearbeitet. Burda verabschiedet sich von Hanna-Dorith Bienheim und Anke Krohmer. Bienheim übernahm 2022 Operations, Marketing und Publisher Management beim Vermarkter BCN, wo sie…
mehr »