Meldungen

Das Handelsblatt schärft konsequent seine inhaltliche Ausrichtung und verstärkt sich im strategisch wichtigen Unternehmensressort: Zum 14. Februar 2022 startet der profilierte Reporter Philipp Alvares de Souza Soares als Tech-Korrespondent bei der größten Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Alvares kommt vom manager magazin, wo er zuletzt vor allem über die Digitalisierung der Wirtschaft und die großen Tech- und Telekommunikationskonzerne berichtete. Silke Brüggemeier, stellvertretende Chefredakteurin und Chefin Visuelles bei der Deutschen Presseagentur (dpa), übernimmt ab 1. Januar 2022 zusätzlich zu ihren aktuellen Aufgaben die Geschäftsführung der…
mehr »

Leute 12 – 2021

Das Handelsblatt schärft konsequent seine inhaltliche Ausrichtung und verstärkt sich im strategisch wichtigen Unternehmensressort: Zum 14. Februar 2022 startet der profilierte Reporter Philipp Alvares de Souza Soares als Tech-Korrespondent bei der größten Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Alvares kommt vom manager magazin, wo er zuletzt vor allem über die Digitalisierung der Wirtschaft und die großen Tech- und Telekommunikationskonzerne berichtete. Silke Brüggemeier, stellvertretende Chefredakteurin und Chefin Visuelles bei der Deutschen Presseagentur (dpa), übernimmt ab 1. Januar 2022 zusätzlich zu ihren aktuellen Aufgaben die Geschäftsführung der…
mehr »

Leute 11 – 2021

Beim Spiegel gibt es einen neuen Redaktionsbereich „Operations und Strategie“. Dessen Leitung übernimmt Susanne Amann. Sie wird im Zusammenspiel mit der Chefredaktion und dem Verlag für die publizistische Weiterentwicklung der Marke verantwortlich sein. Amann soll sich um die Stärkung der Leserbindung kümmern, aber auch um den Aufbau und die Erschließung neuer Geschäftsmodelle. Auf ihre Position als Managing Editor rückt Susanne Weingarten nach. Sie kümmert sich mit der Chefredaktion um Personalthemen und den Etat der Spiegel-Redaktion. Weingarten ist seit 2019 geschäftsführende Redakteurin für Nebenprodukte und Neugeschäft. Golineh Atai leitet ab Januar 2022 das…
mehr »

Leute 10 – 2021

Sigrun Albert, derzeit Chief Product Officer und Mitglied der Geschäftsleitung der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ), übernimmt im April 2022 die Geschäftsführung des Bundesverbands Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV). Albert verantwortet seit 2019 bei der NZZ die Entwicklung und das Management des gesamten Produktportfolios. Beim BDZV folgt sie auf Dietmar Wolff, der nach 17 Jahren im Amt des Hauptgeschäftsführers auf eigenen Wunsch zunächst in eine Altersteilzeit und anschließend in den Ruhestand geht. Bei der Onlineausgabe der Bunten tritt Alina Bähr als Chefredakteurin an. Sie kommt von Focus Online und folgt auf Julia Dettmer, die bereits im Januar 2020 gegangen ist.…
mehr »

Leute 09 – 2021

Tanja Brandes verlässt die Berliner Zeitung und übernimmt zum 1. November den Posten der Newsmanagerin bei der Rheinischen Post. Sie beerbt damit Judith Conrady, die stellvertretende Chefredakteurin der Südwest Presse“ wird. Brandes volontierte beim Kölner Stadtanzeiger. Es folgte eine Station beim Generalanzeiger in Bonn. Zuletzt war sie als Redakteurin Bundesrepublik bei der Berliner Zeitung tätig. Die Digitalredaktion Berlin und die Faktencheck-Redaktion, beide bei der dpa-infocom verortet, entwickeln sich in hohem Tempo weiter. Um diese Entwicklung zu unterstützen, erhalten beide Einheiten künftig jeweils eine eigene Leitung. Die Digitalredaktion führt mit sofortiger…
mehr »

Leute 08 – 2021

Zum 1. Oktober startet Kevin Amour in der ARD-Programmdirektion in München. Er kommt von der Seven.One Entertainment Group und wird gemeinsam mit dem Head of Content der ARD Mediathek, Jonas Schlatterbeck, die Programmplanung für Das Erste und die ARD Mediathek leiten. Amour hat seit seit 2007 in unterschiedlichen verantwortlichen Funktionen für die ProSiebenSat.1 Media SE gearbeitet. In den vergangenen Jahren war er unter anderem als Senior Manager Programming Acquisitions und als Director Content Strategy tätig. In seiner aktuellen Funktion als Vice President Content arbeitet er seit 2020 für die Seven.One Entertainment Group. Er löst in der ARD-Programmdirektion Andrea Wich ab, die…
mehr »

Leute 07 – 2021

Das Redaktionsteam von NZZ Deutschland erfährt Verstärkung: zunächst durch Hannah Bethke vom politischen Feuilleton der FAZ und Oliver Maksan von der katholischen Wochenzeitung Die Tagespost. Im August stoßen Fatina Kellani vom Tagesspiegel und Kalina Oroschakoff, Mitgründerin von Political Europe, hinzu. Bettina Billerbeck ist Editorial Consultant für die Luxusmagazine Madame und Monsieur der „Looping Group“. Sie berät dort Chefredakteurin Petra Winter. Winters bisherige Stellvertreterin Kerstin Holzer geht auf „eigenen Wunsch.“ Billerbeck war bis Ende 2020 Chefredakteurin von Schöner Wohnen. Die Süddeutsche Zeitung befördert Roman Deininger zum Chefreporter. Er…
mehr »

Leute 06 – 2021

Aline Abboud wird Teil des Moderationsteams der ARD „tagesthemen“. Sie wird Caren Miosga und Ingo Zamperoni in der Moderation des ARD-Nachrichtenmagazins vertreten. Aline Abboud folgt auf Pinar Atalay. Aline Abboud studierte Arabistik in Leipzig, Beirut und Istanbul. Seit 2016 ist sie beim ZDF Redakteurin der Nachrichtensendung „heute“ und moderiert zudem „heuteXpress“. 2018 übernahm sie als On-Reporterin die Rubrik „außendienst“ im „auslandsjournal“ und 2019 die Moderation des funk-Formats „DIE DA OBEN!“ Die Moderatorin Pinar Atalay wechselt von den „ARD-Tagesthemen“ zu RTL. Am 29. August wird sie mit dem Chefmoderator von „RTL Aktuell“, Peter Kloeppel,…
mehr »

Leute 05 – 2021

Georg Altrogge ist neuer Chefkorrespondent für Medienberichterstattung bei Bild. Die Position gehört zum Ressort Politik und Wirtschaft, Altrogge untersteht aber direkt der Chefredaktion. Der langjährige Meedia-Chef hatte den Branchendienst 2019 verlassen. Zwei Jahre hat Katja Bauer ein Sonderprojekt im WAZ-Verlag mit aufgebaut. Nun ist sie zurück als stellvertretende Leiterin der Mülheimer Lokalredaktion der WAZ. Sie löst Linda Heinrichkeit ab, die einen Karrieresprung macht. Für Katja Bauer ist es eine Rückkehr zu alter Wirkungsstätte. Das Wochenmagazin Stern baut sein Hauptstadtbüro personell weiter aus, zu dem auch Capital und Business Punk gehören.…
mehr »

Leute 04 – 2021

David Biesinger ist seit 1. April neuer RBB-Chefredakteur. Er war seit 2013 Leiter des RBB-Inforadios und der Abteilung Multimediale Information. Als Chefredakteur trägt er nun die Gesamtverantwortung für alle aktuellen Fernseh-, Radio- und Onlineangebote des RBB. Biesinger volontierte beim Südwestrundfunk (SWR) und arbeitete dort in verschiedenen Redaktionen als Reporter und Redakteur für Fernsehen, Radio und Online, war persönlicher Referent des Hörfunkdirektors, Leiter der Abteilung Zentrale Information und stellvertretender Chefredakteur Hörfunk.Er folgt in seiner neuen Funktion auf Christoph Singelnstein. Seit dem 15. April 2021 berichtet Felicitas Boeselager für…
mehr »

Leute 03 – 2021

ARD holt Aimen Abdulaziz-Said ins Moderationsteam des Mittagsmagazins. Am kommenden Montag ist Abdulaziz-Said erstmals an der Seite von Susann Reichenbach zu sehen. Der Journalist, Politik- und Rechtswissenschaftler ist unter anderem durch das politische YouTube-Format Diskuthek vom stern bekannt. Tim Braune startet am 1. Juli als Chefreporter in der Berliner Parlamentsredaktion der Rheinischen Post. Braune kommt von der Funke-Zentralredaktion, wo er seit 2018 in gleicher Funktion tätig ist. Zuvor war er unter anderem zwölf Jahre lang bundespolitischer Korrespondent für die dpa. T-Online baut ein Recherche- und Reporter*innen-Team unter der Leitung von Sven Böll auf. Bastian…
mehr »

Leute 02 – 2021

Zum 1. April übernimmt Luca Caracciolo die Chefredaktion des Innovationsmagazins Technology Review. Er folgt auf Robert Thielicke, der Ende Oktober 2020 nach acht Jahren Heise Medien verlassen hat, um sich neu zu orientieren. Der studierte Sozialwissenschaftler und Journalist Caracciolo wechselt vom t3n Magazin aus dem hannoverschen Verlag Yeebase Media GmbH, wo er seit August 2020 die Gesamt-Chefredaktion innehatte. Die von der Stiftung Warentest herausgegebene Zeitschrift Test hat mit Isabella Eigner seit 8. Februar 2021 eine neue Chefredakteurin: Eigner arbeitet bereits seit 2002 für Test und leitete dort seit 2011 das Team für Ernährung, Kosmetik und Gesundheit. Sie folgt auf…
mehr »

Leute 01 – 2021

Der Weser Kurier hat Bastian Angenendt-Eiserbeck als neuen Digitalchef verpflichtet. In der zuletzt unbesetzten Position soll er die Steuerung digitaler Inhalte über die gesamte Mediengruppe hinweg koordinieren. Er kommt von Funke, wo er zuletzt Digital-CvD am Online-Newsdesk in Berlin war. Viktoria Bolmer, zuletzt beim Spiegel für das inzwischen eingestellte Jugend-Angebot Bento verantwortlich, wechselt in das Kommunikationsteam der SPD-Bundestagsfraktion. Das teilte Bolmer in eigener Sache auf Twitter mit. Sie war seit April 2018 beim Spiegel, zuvor Redakteurin bei Sueddeutsche.de. Gruner + Jahr gründet ein gemeinsames Hauptstadtbüro für seine Magazine stern, Capital und…
mehr »

Leute 12 – 2020

Handelsblatt-Chefredakteur Sven Afhüppe verlässt die Wirtschaftszeitung. Er geht zum Jahreswechsel wegen „unterschiedlicher Auffassungen zur weiteren strategischen Entwicklung“, teilt der Verlag mit. Afhüppe arbeitet seit 2006 beim „Handelsblatt“, 2015 stieg er – noch unter Gabor Steingart – zum Chefredakteur auf. Nun wolle er sich „neuen Aufgaben“ außerhalb der Handelsblatt Media Group widmen. Sein Erbe tritt Digitalchef Sebastian Matthes an. Der Neu-Chefredakteur bekommt mit Dienstantritt einen Herausgeberbeirat zur Seite gestellt. Aufgrund der erneuten Erkrankung von Ralph Alex übernimmt Michael Pfeiffer kommissarisch die Chefredaktion von AUTO MOTOR UND SPORT.…
mehr »

Leute 11 – 2020

Die Zeit hat die Führungsebene des Zeitmagazins neu geordnet: Der bisherige Chefredakteur Christoph Amend wird zum 1. Dezember Editorial Director des Magazins. In dieser neu geschaffenen Position ist er für die strategische Ausrichtung aller Titel und Projekte der Zeitmagazin-Gruppe zuständig. Maria Exner und Sascha Chaimowicz bilden ab Dezember als Doppelspitze die Chefredaktion. Amend hat das Zeitmagazin entwickelt, 2007 neu eingeführt und seitdem als Chefredakteur geleitet. Exner war bislang stellvertretende Chefredakteurin und wechselte 2020 von Zeit online zum Zeitmagazin. Als stellvertretende Chefredakteurin entwickelte sie in ihrer alten Position digitale Magazin-Formate für die…
mehr »

Leute 10 – 2020

Klaus Boldt ist neuer Senior Editor und Mitglied der Chefredaktion bei der Welt. Der Unternehmensexperte war seit Einstellung von Bilanz als eigenständiges Wirtschaftsmagazin Chefreporter des Axel-Springer-Blattes. Als Mitglied der Chefredaktion soll er dort vor allem die Wirtschaftsberichterstattung weiter stärken. Der ARD-Vorsitzende Tom Buhrow wird seine Funktion auch im kommenden Jahr ausüben. Die Geschäftsführung der ARD bleibt nach dem Beschluss der Hauptversammlung ein weiteres Jahr beim Westdeutschen Rundfunk (WDR). Buhrow kündigte eine programmstrategische Klausur zur Digitalisierung des Angebots an. Dennis Russell Davies ist neuer Chefdirigent des…
mehr »