Leute 04 – 2018

Varinia Bernau (37) übernimmt bei der WirtschaftsWoche die Leitung des Ressorts Innovation & Digitales, das zuvor von Astrid Maier verantwortet wurde. Bernau war bislang als stellvertretende Leiterin des Ressorts tätig

Der bisherige Chefredakteur der Frankfurter Neuen Presse, Joachim Braun, verlässt das Blatt, das seit 1. April offiziell zur Zeitungsholding Hessen (ZHH) gehört. Alleine an der Spitze bleibt Mit-Gesellschafter Max Rempel, der auch die Geschäfte in Frankfurt führt.

Michael Brunnbauer (40) verstärkt ab sofort die Redaktion des Magazins Playboy. Er übernimmt die Leitung des neu geschaffenen Ressorts „Mobility und Lifestyle“ und ist damit vor allem für die Themenbereiche Motor, Technik und Uhren verantwortlich.

Geschäftsführende Redakteurin des deutschen Redaktionsnetzwerks RND – RedaktionsNetzwerk Deutschland ist ab sofort Stefanie Gollasch. Die neue Position wird sie neben ihrer Rolle als Leiterin des Newsrooms für das RND ausüben. Seit der Gründung des RNDs gehört Gollasch zum Newsroom-Leitungsteam.

Tatjana Heid wird zum 1. Juli Leiterin des Politik/News-Ressorts für das Nachrichtenportal von T-Online. Zurzeit ist sie als Redakteurin für die überregionale Tageszeitung Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) tätig.

Kerstin Holzer ist neue stellvertretende Chefredakteurin für die monatliche Modezeitschrift MADAME. Sie folgt auf Heike Haag, die die Publikation verlassen wird, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Zuvor war Holzer als freie Journalistin für verschiedene Frauenmagazine tätig, einschließlich MADAME und ELLE.

Bauer holt zum 1. Mai Gabriele Mühlen von Burda und macht sie zur Chefredakteurin der Food-Titel. Sie verantwortet beispielsweise Lecker, Mutti kocht am besten sowie kochen & genießen. Sie folgt auf Jessika Brendel, die Bauer verlässt. Bis zu ihrem Wechsel zu Burda war Gabriele Mühlen unter anderem als Chefredakteurin verschiedener Frauen- und Kochzeitschriften für Bauer tätig.

Ab 1. Mai ist die promovierte Chemikerin und Youtuberin Mai Thi Nguyen-Kim (30) neue Moderatorin beim Wissensmagazin Quarks im WDR-Fernsehen. Sie wechselt sich in der Moderation mit Ranga Yogeshwar und Ralph Caspers ab. Mai Thi Nguyen-Kim hat an der RWTH Aachen, der Harvard University und dem Massachusetts Institute of Technology geforscht und trat bei Science Slams auf. Für das öffentlich-rechtliche Jugendangebot Funk moderiert sie das Format MaiLab.

Christine-Felice Röhrs wird zum 1. Juli Regionalbüroleiterin in Istanbul für die Deutsche Presse-Agentur (dpa). Sie folgt auf Can Merey, der zum gleichen Zeitpunkt die Leitung des dpa-Büros in Washington übernimmt. Röhrs ist zurzeit als Leiterin des Pakistan- und Afghanistanbüros mit Sitzen in Islamabad und Kabul für die dpa tätig.

Veränderung bei der WirtschaftsWoche im Ressort „Blickpunkte“: Der bisherige Ressortleiter Sven Prange (35) wechselt in die neu geschaffene Position des Redaktionsleiters, in der er künftig gemeinsam mit Astrid Maier für das neue Format innerhalb der WirtschaftsWoche-Familie tätig sein wird. Seine Nachfolge im „Blickpunkte“-Ressort tritt seine bisherige Stellvertreterin Melanie Bergermann (38) an. Stellvertretende Ressortleiter werden Simon Book und Jens Konrad Fischer.

Philipp Schulze ist ab sofort Chefredakteur beim monatlichen Film-Magazin Cinema. Er war zuletzt stellvertretender Chefredakteur für das Magazin und leitete unter anderem die Seriensonderhefte. Schulze ist bereits seit 2003 im Unternehmen tätig.

Öko-Test trennt sich von Chefredakteur und Geschäftsführer Jürgen Stellpflug. Redaktionsleiter Mirko Kaiser wird Chefredakteur, Christopher Koeppler kommissarischer Geschäftsführer.

Veränderung bei der WirtschaftsWoche auch im Ressort „Unternehmen & Märkte“: Cornelius Welp (46) und Christian Schlesiger (45) übernehmen als Doppelspitze die Leitung des Ressorts. Die bisherige Ressortleiterin Astrid Maier (42) rückt innerhalb der WirtschaftsWoche auf den Posten der Chefreporterin für ein neues Format auf, das derzeit vom Verlag entwickelt wird. Sie ist dort auch für die Produktentwicklung mitverantwortlich. Cornelius Welp war bislang stellvertretender Ressortleiter bei „Unternehmen & Märkte“, Christian Schlesiger war Hauptstadtkorrespondent im Berliner Büro.

Sarah Wiener ist ab sofort Moderatorin für die deutsche wöchentliche Radioshow „Besser Essen“ beim überregionalen Radiosender Deutschlandfunk Kultur. Wiener wird ihre Kolumne „Sarah Wieners Speisekammer“ im Wechsel mit Udo Pollmer präsentieren. Pollmer trägt seit fast 20 Jahren die Kolumne „Udo Pollmers Mahlzeit“.

taz wirbt Ute Zauft beim RBB ab und macht sie zur Online-Ressortchefin in Doppelspitze mit Malte Göbel. Zauft kommt vom Newsportal RBB24 und folgt auf Verena Schneider, die seit Ende 2017 im Print-Online-Desk der taz als Nachrichtenchefin tätig ist.

nach oben