Neue Landesvorstände der dju gewählt

Niedersachsen-Bremen

Gabriele Brünings (Freie)
Gerhild Hustädt (Freie)
Evelyn Beyer (Neue Presse Hannover)
Rainer Butenschön (Neue Presse Hannover)
Dr. Ulrich Kurzer (Freier)
Alexander Meister (Freier)
Reinhard Harms (Ostfriesen Zeitung)

Berlin-Brandenburg

Matthias Gottwald (Freier)
Renate Gensch (Berliner Verlag)
Silke Leuckfeld (Freie)
Susanne Stracke-Neumann (Freie)
Sebastian Haupt (Student)
Heidi Schirrmacher (Freie)

Hessen

Michaela Böhm (Freie)
Peter Giefer (freier Fotograf)
Franz-Josef Hanke (Freier)
Jaqueline Engelke (Freier)
Petra Zeichner (Freier)
Dirk Dietz (Freier)
Joachim Legatis (Alsfelder Allgemeine)

Baden-Württemberg

Klaus Harter (Esslinger Zeitung)
Siegfried Heim (Südwest Presse)
Joachim Kreibich (Reutlinger Generalanzeiger)
Petra Lergenmüller (SWR)
Gesa von Leesen (Freie)
Ulrich Schreyer (Stuttgarter Zeitung)

NRW

Martin Krehl (Westfälische Rundschau)
Frank Biermann (Freier)
Angelika Osthues (Freie)
Hans Nakielski (Freier)
Friedheln Böcker ( Freier)
Winny Dehn (Freie)
Günter Lintl (Freier)
Udo Milbret (WAZ)
Jörg Birkel (Freier)

Rheinland-Pfalz / Saar

Peter Ziemons (Freier)
Ellen Heimer (Zeitgeschichte ZDF Mainz)
Herbert Baum (Freier)

nach oben

weiterlesen

Buchtipp: BFF-Praxishandbuch Fotorecht

Basiswissen und Verträge für Fotografen“. Zuge­geben, 109 Euro scheinen ein stolzer Preis zu sein. Die Investition lohnt sich aber für alle, die sich als professionelle Fotograf*innen verstehen. Der Preis wird sicherlich schnell kompensiert. Eine Steuererklärung, Einsparungen bei Sozialversicherungen, vermiedene Kosten für Nachverfolgung von Urheberrechtsverletzungen – es rentiert sich.
mehr »

Ein Haus für Selbstständige

Lange war das Projekt vorbereitet, im Mai bewilligt und Anfang September an den Start gebracht worden: Das „Haus der Selbstständigen“ (HdS) in Leipzig – ein Vernetzungs-, Stärkungs- und Bildungsangebot unter einem Dach. Am 27. November machte das HdS erstmals die breite Öffentlichkeit auf sich aufmerksam – mit zwei virtuellen Auftakt-Veranstaltungen, in denen sich das Projekt nicht nur vorstellte, sondern auch gleich mit brandaktuellen wissenschaftlichen Ergebnissen aufwartete.
mehr »

Ab 2021 ohne Sprachrohr

Das Sprachrohr wird im 30sten Jahr seines Bestehens eingestellt. Bis dato lag die 1991 gestartete Zeitung des Landesfachbereiches Medien, Kunst und Industrie für die Mitglieder in Berlin-Brandenburg – früher der IG Medien, heute von ver.di – zuverlässig im Briefkasten, einst sechs Mal jährlich, in letzter Zeit noch jedes Quartal. Sie spiegelte bis heute das bunte Bild dieses Fachbereichs aus Druckern, Musikerinnen, Rundfunktechnikern, Journalistinnen, Papierverarbeitern, Schriftstellerinnen, … . Und sie war als Regionalblatt einzigartig in der Gewerkschaft.
mehr »

Aktion für Solafa Magdy, Ägypten

Bereits seit etwa einem Jahr ist die regierungskritische freie Journalistin Solafa Magdy in Ägypten mit fadenscheiniger Begründung inhaftiert. Doch statt endlich ihre Freilassung anzuordnen, leitete die Staatsanwaltschaft für Staatssicherheit vor einiger Zeit ein weiteres Verfahren gegen die Reporterin ein.
mehr »